Eaton IPM – Konfiguration der IP Adresse

Nach Installation der Eaton Intelligent Power Manager Appliance per OVA Import unter VMware ist die IP Konfiguration per DHCP vorgesehen. In einigen Umgebungen oder VLANs ist aber nicht zwingend ein DHCP Server vorhanden, weshalb die VM dann ohne IP ausgeführt wird.

Zur Konfiguration einer statischen IP Adresse sind folgende Schritte durchzuführen:

  1. Anmeldung auf der Kommandozeile (CLI) der IPM VM per Web Konsole oder VMware Remote Console (VMRC)
  2. Auslesen der aktuellen IP Adresse per ip addr show lan0
  3. Auslesen der aktuellen DNS Server per cat /etc/resolv.conf
  4. Änderung der IP Adresse und der DNS Server per Konfigurationsdatei
    nano /etc/network/interfaces.d/lan0
    iface lan0 inet static
    address x.x.x.x
    netmask x.x.x.x
    gateway x.x.x.x
    dns-nameservers x.x.x.x y.y.y.y
  5. Nach Anpassung der Konfigurationsdatei die IP Einstellungen bereinigen und das IP Interface des IPM neustarten
    ip addr flush lan0
    /etc/init.d/networking restart

    Der Neustart des Interfaces dauert ca. 5-10 Sekunden.
  6. Kontrolle der IP erfolgt durch Wiederholung von Schritt 2 und 3.