VMware vCenter Server Appliance (vCSA) Update per CLI

Die inzwischen auf Photon OS basierende vCenter Server Appliance (vCSA) bietet, wie so oft mehrere Wege zur Update Installation. Photon OS selbst gehört zu VMware und stellt ein gehärtetes Linux dar. Zuvor basierte die vCSA auf SUSE Linux Enterprise Server, was allerdings zu starke Abhängigkeiten mit sich brachte.

In diesem Beitrag möchte ich die Vorgehensweise zur Aktualisierung der vCSA per CLI genauer beleuchten. Hierzu müssen wir zunächst den Zugriff (sofern nicht bereits vorher aktiv) per SSH auf das vCenter zulassen. Dazu per VAMI mittels modernem Browser unter https://<vCenter IP / FQDN>:5480 den unter „Zugriff“ die Verbindung per SSH zulassen.

Nun per SSH die Verbindung zur vCSA im root User Kontext herstellen und das Patch ISO Image der VMware vCenter Server Appliance zuweisen. Anschließend die folgenden Befehle zur Durchführung des Updates geben. Zuerst werden die Patches auf die VM heruntergeladen (staging) und daraufhin angezeigt. Abschließend erfolgt die Installation der Patches.

software-packages stage --iso
software-packages list --staged
software-packages install --staged

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.